09.09.2021

Generalversammlung und Jubiläumsfeier

1 / 18
 Der Theatersaal Gera bot einen festlichen Rahmen 
2 / 18
 Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Neudert begrüßt alle Mitglieder und Gäste ... 
3 / 18
 ... und dankt den Mitgliedern für 25 Jahre Vertrauen 
4 / 18
 Vorstand Jana Höfer legt Bericht zu den Geschäftsjahren 2019 ... 
5 / 18
 ... und 2020 ab 
6 / 18
 Vorstand Marlen Morgenstern zeigt die Entwicklung der Genossenschaft auf 
7 / 18
 Die Mitglieder beschließen Ergebnisverwendung und Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat 
8 / 18
 vtw-Direktor Frank Emrich beglückwünscht die 25-jährige Genossenschaft 
9 / 18
 Aufsichtsrat Peter Tasche erzählt von den Anfängen und der Gründungsgeschichte 1996 
10 / 18
 das ensembleDix bereicherte die Versammlung mit musikalischem Ohrenschmaus 
11 / 18
 Wolfgang Radon verabschiedet sich nach 25 Jahren Engagement aus dem Aufsichtsrat 
12 / 18
 Aufsichtsratsvorsitzender Dr. W. Neudert dankt Wolfgang Radon für sein Wirken seit der Gründung 
13 / 18
 Der neu gewählte Aufsichtsrat 
14 / 18
  
15 / 18
  
16 / 18
 vtw-Direktor Frank Emrich berichtet von den Prüfungsergebnissen 
17 / 18
 Albrecht Ränger leitete die Wahl der neu zu wählenden Aufsichtsräte 
18 / 18
 Matthias Bartscht stellte sich erfolgreich zur Wahl als neues Aufsichtsratsmitglied 

Die Generalversammlung für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 fand in diesem Jahr im feierlichen Ambiente des Geraer Theatersaals statt. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens durften wir den Direktor des Verbandes Thüringer Wohnungswirtschaft, Frank Emrich, als Gast und Redner willkommen heißen. Vorstand und Aufsichtsrat legten Bericht über die beiden Geschäftsjahre und der Verbandsdirektor den Prüfungsbericht ab. Die Genossenschaft steht solide auf ihren jungen Beinen und kann zuversichtlich in die Zukunft blicken. Wir verabschiedeten Wolfgang Radon, Aufsichtsratsmitglied seit der ersten Stunde, in den zu Recht verdienten Ruhestand und dankten ihm für sein langjähriges Wirken mit und für die Wohngenossenschaft "Neuer Weg" eG - und besonders für seine Arbeit zur Gründung der Genossenschaft im Jahr 1996.

Andreas Knoop (Flöte), Hendrick Schnöke (Klarinette), Albrecht Pinquart (Oboe) und Roland Schulenburg (Fagott) vom ensemble DIX bereicherten mit Ihren musikalischen Ohrenschmaus die Versammlung.